Anspruch auf Dolmetschung in Gerichts-Verfahren

Im Bundestag wurde am 22.6.17 ein neues Gesetz beschlossen. Dieses Gesetz ermöglicht gehörlosen Menschen während eines gesamten Gerichtsverfahrens Dolmetscher_innen an ihre Seite zu bekommen. Sie haben nun einen rechtlichen Anspruch auf Gebärdensprachdolmetschung. Damit werden Kommunikationshilfen für Menschen mit Sprach- und Hörbehinderungen bezogen auf Gerichtsverfahren deutlich verbessert.

Nähere Informationen hierzu finden Sie hier:

http://gehoerlosenzeitung.de/bundestag-staerkt-rechte-gehoerloser-in-gerichtsverfahren/

Zurück