Beratung zum selbstbestimmten Leben

Hand zu Hand e. V.

Beratung und Therapie für Gehörlose und Hörgeschädigte, für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Schwarzburger Straße 34
28215 Bremen Bremen
Telefon: 0421 375756
Telefax: 0421 375756
Internet:
Ansprechpartner_in: Jane Haardt, Wilma Pannen

Beschreibung

Hand zu Hand e.V. bietet Beratung und Therapie für gehörlose und hörgeschädigte Kinder, Jugendliche und Erwachsene in akuten und chronischen Krisen und Konfliktsituationen.
Die Mitarbeiterinnen von Hand zu Hand e.V. sind Gebärdensprachkompetent.

Therapieschwerpunkte: Lebenskrisen, erlebte (sexualisierte) Gewalt, Krankheit, Erziehungsfragen, Trennungen, Sinn-, und Übergangskrisen, Verluste, Süchte

Verfahren: Systemische Therapie, Verfahrender Psychodynamisch Imaginative Trauma Therapie (PITT) nach Luise Reddemann und Somatic Experiencing (SE) nach Peter Levine (ab Ende 2015), tiergestützte Therapie (in manchen Prozessen)

Informationen: Unverbindliches Erstgespräch (Probetermin), alle weiteren Termine kostenlos, Angebot offen für Gehörlose, Schwer- und Resthörige, Ertaubte und CI Träger/innen sowie für Angehörige.

Anmerkungen: Jane Haardt (Diplom-Pädagogin, Systemische Therapeutin, Systemische Kinder- und Jugendlichentherapeutin) und Wilma Pannen (Diplom-Pädagogin, Systemische Therapeutin, Systemische Kinder- und Jugendlichentherapeutin)

Barrierefreiheit

  • Leichte Sprache: Kentnisse der Leichten Sprache
  • Rollstuhl: Zugang und Nutzung der Räume sind rollstuhlgerecht
  • Rollstuhl: Nicht alle Räume sind rollstuhlgerecht
  • Rollstuhl: Die Räume sind nicht für alle Rollstühle geeignet
  • Gebärdensprache: Angebote in Gebärdensprache