Beratung zum selbstbestimmten Leben

Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben (KSL) Westfalen

MOBILE – Selbstbestimmtes Leben Behinderter e.V.

Rosegger Straße 36
44137 Dortmund Nordrhein-Westfalen
Telefon: 0231 9128375
Telefax: 0231 9128377

Beschreibung

Beratungsangebote:

Beratung von und für Menschen mit Behinderung, Angehörige und beruflich Interessierte

KSL Westfalen bietet zusammen mit dem Verein MOBILE Beratung zu verschiedenen Themen an:

Im Mittelpunkt der Beratung steht der Mensch mit seinen individuellen Lebensplänen. Das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben und volle Teilhabe hat dabei oberste Priorität.

Dabei nutzt MOBILE auch die besonderen Vorteile des Peer-Counseling, also die Beratung von behinderten Menschen durch qualifizierte Berater und Beraterinnen mit Behinderungserfahrung. Diese bringen ihre eigenen Erfahrungen im Umgang mit Beeinträchtigung und Behinderung in den Beratungsprozess ein und können dadurch die Beratungskunden und -kundinnen bestärken, eigene Lebenswege zu verwirklichen und individuelle Unterstützung einzufordern.

MOBILE setzt sich dafür ein, dass Menschen die von ihnen benötigte Unterstützung zu einem selbstbestimmten Leben auch dann erhalten, wenn diese Hilfeform bisher noch nicht vorgehalten wird. Sofern der konkrete Bedarf durch vorhandene Angebote nicht gedeckt werden kann, wird mit den Ratsuchenden zusammen das Profil der benötigten Unterstützung beschrieben. Anschließend bemüht sich MOBILE gemeinsam mit dem Beratungskunden oder der -kundin darum, dass ein entsprechendes Angebot geschaffen wird.

Mehr Infos: http://www.mobile-dortmund.de/

Barrierefreiheit

  • Rollstuhl: Zugang und Nutzung der Räume sind rollstuhlgerecht