Körperliche Gewalt

Freundinnen

Was kann man gegen körperliche Gewalt machen?

Das ist wichtig:

Gewalt muss man schon früh erkennen.
Und man muss sie ernst nehmen.

Vielen Frauen hilft es auch sehr,
wenn sie über die Gewalt sprechen können.
Mit Personen, die sie gut kennen
Und denen sie vertrauen.

ärztin

Medizinische Hilfe

Hilfe von Ärztinnen und Ärzten ist sehr wichtig.
Damit die Verletzungen geheilt werden.
Damit aus den Verletzungen keine schlimmen Krankheiten werden.

Frauen unterstützen sich gegenseitig

Mit jemandem über die Gewalt sprechen können

Oft tut es gut, wenn die Frau mit jemandem reden kann.
Das muss eine Person sein, der die Frau vertrauen kann.
Oft sind das Personen aus der Familie.
Oder gute Freundinnen und Freunde.

Diese Personen können der Frau helfen.
Sie können dafür sorgen,
dass die Frau über die Gewalt reden kann.

sich etwas Gutes tun

Kein zusätzlicher Stress für die Frau

Gewalt ist immer schlimm für die Frau.
Gewalt ist eine Belastung für den Körper und die Seele.
Deshalb müssen die Frauen besonders gut auf sich aufpassen.
Noch mehr Stress schadet der Frau.
Sie sollte Sachen machen, die ihr gut tun.
Vielleicht hilft viel Schlaf und Erholung.
Für manche Frauen ist Sport eine gute Ablenkung.
Oder sich mit Freunden treffen.

Beratung einer Frau

Hilfe und Unterstützung suchen

Viele Frauen brauchen Hilfe und Unterstützung.
Wenn sie Gewalt erlebt haben.
Diese Hilfe gibt es bei
Frauen-Beratungs-Stellen und Frauen-Notrufen.
Die Beraterinnen können der Frau helfen.

Gut ist es,
wenn die Vertrauens-Personen die Angebote kennen.
Und wenn sie der Frau helfen,
sich Unterstützung zu suchen.
Niemand muss alleine mit Gewalt fertig werden.