Schulungen und Kurse

Anti-Stalking-Projekt

im FRIEDA-Beratungszentrum für Frauen

Proskauer Straße 7
10247 Berlin Berlin
Telefon: 030 4224276
Telefon 2: 030 29664691
Telefax: 030 29664691

Beschreibung

Terminvereinbarung über FRIEDA-Beratungszentrum: 030 4224276

Stalking ist eine Straftat, die in das Leben der betroffenen Frauen massiv eingreift. Unter Stalking wird das willentliche, beabsichtigte und wiederholte Nachstellen, Verfolgen und Belästigen einer bestimmten Person gegen deren ausdrücklichen Willen verstanden.  Sowohl die Betroffenen selbst also auch ihr Umfeld wissen oft nicht, wie sie mit dieser für sie sehr belastenden Situation umgehen sollen. 

Bei Fragen zum Thema Stalking, wenn Informationen benötigt werden oder wenn betroffene Frauen Unterstützung möchten: vereinbaren Sie einen Termin bei uns. Unsere konkreten Angebote für Sie richten sich dabei immer nach den Bedürfnissen und Wünschen der Frauen bzw. Multiplikator*innen. Zu unserem Angebot gehört:

Kostenfreie Beratung berlinweit

  • Erstinformation
  • Stalking-Beratung
  • Angehörigenberatung
  • Telefonische Beratung

Begleitung und Informationen

  • Persönliche Begleitung, Vor-Ort-Unterstützung
  • Informationsveranstaltungen für Multiplikator*innen
  • offene Anti-Stalking-Gruppe zum Austausch von Erfahrungen
  • „Let‘s talk about stalking“: Gesprächsabende für von Stalking betroffene Frauen

Darüber hinaus entwickelte das Anti-Stalking-Projekt im Rahmen eines von der EU geförderten Projektes einen Leitfaden für von Stalking betroffene Frauen und ein Faltblatt für Multiplikator*innen. Im Leitfaden erfahren die Frauen u.a. die für sie wichtigsten Handlungsschritte, erhalten eine Erste-Hilfe-Liste und werden über weitere Unterstützungsangebote im FRIEDA informiert. Das Faltblatt für Multiplikator*innen beschreibt u. a. die Folgen von Stalking und erläutert, wie die Frauen unterstützt werden können.

Barrierefreiheit

  • Leichte Sprache: Kentnisse der Leichten Sprache