Schulungen und Kurse

Frauen für Frauen Ahaus - Projekt SELMA

Selbstbehauptungskurse für Frauen und Mädchen mit Behinderungen

Marktstraße 16
48683 Ahaus Nordrhein-Westfalen
Telefon: 02561 3738
Telefax: 02561 963082

Beschreibung

Seit 2013 bieten wir unser Präventionsprojekt gegen Gewalt an Frauen und Mädchen mit Behinderung an.

Besonders erfolgreich verlaufen sind Kurse an inzwischen drei Förderschulen im Kreis Borken. An den Schulen wurde das Projekt „SELMA“ durchgeführt, dessen Inhalte Selbstbehauptung und Selbstverteidigung, eine sexualpädagogische Erlebnisreise zum weiblichen Zyklusgeschehen sowie Übungen und Spiele zum Thema Andersartigkeit, Individualität und Gemeinsamkeiten sind. Die teilnehmenden Mädchen haben durchweg die Angebote mit Begeisterung und Freude angenommen. Der jeweilige Informationsabend für Lehrkräfte und Eltern fand ebenso rege Resonanz.

Es sind erneut Landesmittel nach dem Kinder- und Jugendförderplan NRW bewilligt worden. Dadurch können ab sofort wieder Präventionskurse für Mädchen mit Behinderung angeboten werden. Interessierte Förderschulen wie auch andere Träger der Jugend- und Behindertenhilfe im Kreis Borken sind herzlich willkommen sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Ein parallel angebotenes Präventionsprojekt für Jungen durch den Kinderschutzbund kann vermittelt werden.

Barrierefreiheit

  • Leichte Sprache: Kentnisse der Leichten Sprache
  • Rollstuhl: Zugang und Nutzung der Räume sind rollstuhlgerecht
  • Aufsuchende Angebote für nicht-mobile Betroffene