Schulungen und Kurse

Präventionsbüro PETZE

Dänische Straße 3-5
24103 Kiel Schleswig-Holstein
Telefon: (0431) 91185
Telefax: (0431) 92709

Beschreibung

Das Präventionsbüro PETZE ist in Schleswig-Holstein seit 1992 im Bereich der schulischen Prävention von sexueller Gewalt an Mädchen und Jungen aktiv. Es ging aus der Arbeit des Frauennotrufes Kiel e.V. hervor und wurde zunächst als Fortbildungs- und Multiplikatorinnenprojekt für Lehrkräfte in Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium initiiert. Anfangs richtete sich die Präventionsarbeit ausschließlich an Lehrkräfte und andere Erwachsene aus dem schulischen Kontext; Prävention mit Kindern wurde vorerst nur in Form von Theaterprojekten o.ä. realisiert. Die PETZE war Träger des 1. BLK Modellversuchs zur Fortbildung von Lehrkräften und führte die erste europäische Fachtagung zum Thema „Sexueller Missbrauch und Schule“ durch.

 

Übersicht der Angebote

  • Informationsveranstaltungen für Lehrerinnen und Lehrer
  • LehrerInnenfortbildung
  • Module für Lia (LehrerInnen in Ausbildung)
  • Fortbildung für Gleichstellungsbeauftragte, Beratungs- lehrerInnen und VerbindungslehrerInnen
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Schulprojekten
  • Einzelfallberatung/ Fallsupervision
  • Gesamtelternabende
  • Angebote für SchülerInnenvertretungen
  • Fachbibliothek und -mediothek
  • Verleih von Bücher- und Materialkoffern für Projekttage
  • Verleih und Begleitung der Ausstellung "Echt KLASSE!" (für Grundschulen)
  • Verleih und Begleitung der Ausstellung "Echt STARK!" (für Förderschulen)
  • Verleih und Begleitung der Ausstellung "Echt FAIR!" zur Gewaltprävention
  • Verleih und Begleitung der Ausstellung "Echt KRASS!" zur Gewaltprävention bei Jugendlichen
  • Verleih und Begleitung der Ausstellung "Echte SCHÄTZE" (für Kitas)

Barrierefreiheit

  • Leichte Sprache: Informationen/Materialien in Leichter Sprache vorhanden
  • Leichte Sprache: Kentnisse der Leichten Sprache
  • Aufsuchende Angebote für nicht-mobile Betroffene